Bildquelle: markteinblicke.de

Laut einer aktuellen Interhyp-Umfrage unter den Zinsexperten namhafter Kreditinstitute ist im Jahr 2020 weiter mit niedrigen Bauzinsen zu rechnen.

Demnach sollen Baufinanzierungen im Jahr 2020 voraussichtlich günstig bleiben. Die von Interhyp im monatlichen Bauzins-Trendbarometer befragten Experten gehen in der Mehrheit am ehesten von einer Seitwärtsbewegung beim Baugeld aus – in den kommenden Wochen sowie im weiteren Jahresverlauf.

Derzeit liegen die Zinsen für zehnjährige Darlehen vielfach bei unter einem Prozent. „Auch wenn die Zinsen für Immobilienkredite nach dem Allzeittief im Herbst zum Jahresende wieder leicht angestiegen sind, startet das Zinsjahr 2020 deutlich günstiger als das Vorjahr im Januar 2019. Fortschritte bei den Dauerthemen Brexit und Handelsstreit haben die Renditen der deutschen Staatsanleihen und in der Folge die Bauzinsen leicht zulegen lassen. Doch vieles ist noch ungelöst, neue Unsicherheiten kommen hinzu“, bewertet Interhyp-Vorständin Mirjam Mohr die aktuelle Situation.

Die befragten Experten sehen wesentliche Ursachen für derzeit günstige Zinsen ebenfalls in den bestehenden Unsicherheiten sowie in der Geldpolitik der Europäischen Notenbank, so Interhyp.

Bildquelle: markteinblicke.de

0 0 vote
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments