Bildquelle: Pressefoto Peloton Interactive

Das US-Unternehmen Peloton Interactive (WKN: A2PR0M / ISIN: US70614W1009) dürfte den meisten Anlegern hierzulande noch vollkommen unbekannt sein. Doch das dürfte nur daran liegen, dass der Abo-Anbieter für Live-Fitnesskurse in Deutschland erst seit kurzem aktiv ist, und weniger an der bisherigen Aktien-Performance. Denn diese kann sich wirklich sehen lassen.

Kursplus über 200 Prozent

Die Aktie von Peloton verzeichnet trotz des kurzfristigen Rückschlags vom März seit Jahresanfang ein beeindruckendes Kursplus von über 200 Prozent und gehört damit im laufenden Jahr zu den absoluten Höhenfliegern der Börse. Grund für die sensationelle Kursentwicklung ist, dass der Konzern zu den großen Profiteuren der Corona-Pandemie gezählt wird.

In Deutschland ist das 2012 gegründete Unternehmen mit Sitz in New York City erst seit Kurzem insbesondere durch Fernseh- und Online-Werbung bekannt. Das Geschäftsmodell basiert auf Abo-Verträgen für Live-Fitnesskurse und eine Mediathek. Außerdem vertreibt Peloton Zubehör wie etwa auf das eigene Geschäftsmodell angepasste Home-Trainer mit Bildschirm.

Profiteur der Corona-Pandemie

Peloton konnte von dem Home-Fitness-Boom wegen der weltweiten Beschränkungen im Zuge der Corona-Pandemie stark profitieren, wie sich an der stark gestiegenen Mitgliederanzahl im laufenden Jahr zeigte. Das spiegelte sich auch in den Geschäftszahlen zum dritten Geschäftsquartal 2019/2020 (per Ende März) wider, in dem gegenüber dem Vorjahreszeitraum ein Umsatzplus von 66 Prozent auf 525 Mio. US-Dollar verzeichnet wurde (Verlust 56 Mio. US-Dollar, Vorjahr: 39 Mio. US-Dollar).

Zahlen am Donnerstagabend

Anleger sind jetzt sehr gespannt darauf, ob Peloton Interactive den Wachstumskurs auch im vierten Geschäftsquartal fortsetzen konnte. Die Zahlen hierzu sollen am Donnerstag der laufenden Woche, dem 10. September, präsentiert werden.
Die Analysten rechnen für das vierte Geschäftsquartal (per Ende Juni) mit einem Umsatz von im Schnitt 578 Mio. US-Dollar. Damit liegen die Erwartungen noch deutlich über der Prognose von Peloton, das im Zuge des Berichts zum dritten Geschäftsquartals (per Ende März) für das vierte Geschäftsquartal einen Umsatz zwischen 500 und 520 Mio. US-Dollar avisiert hat (im Jahresvergleich +128 Prozent).

Große Zuversicht

Auch bei den Gewinnerwartungen herrscht bei den Analysten große Zuversicht. Im Mittel wird für das vierte Geschäftsquartal ein Gewinn je Aktie von 0,09 US-Dollar gerechnet, nach einem Verlust von 0,72 US-Dollar je Aktie im vierten Geschäftsquartal des Vorjahres. Sollten die Erwartungen der Analysten erfüllt oder sogar übertroffen werden, dürfte das der Peloton-Aktie neuen Kursschub geben.

Neue Fitness-Geräte und Preissenkungen

Ebenfalls für Aktien-Rückenwind könnten in den kommenden Wochen die jüngst angekündigten neuen Fitnessgeräte sowie Preisnachlässe sorgen. Peloton kündigte ein neues Indoor-Fitness-Fahrrad und ein weiterentwickeltes Laufband an. Die entsprechenden Vorgängermodelle sollen gleichzeitig im Preis deutlich vergünstigt werden. Durch diese Maßnahmen soll die Zahl der Fitness-Abonnenten weiter steigen, die sich aktuell auf 2,6 Millionen beläuft.

Hier liegen die nächsten Kursziele

Die Aktie von Peloton markierte zuletzt am 3. September ein neues Allzeithoch und legte im Anschluss eine Verschnaufpause ein. Sollten die neuesten Geschäftszahlen, die am Donnerstagabend, den 10. September, nach US-Börsenschluss präsentiert werden, positiv überraschen, dürfte das historische Top schnell wieder in Angriff genommen werden.

Gelingt der Ausbruch nach oben, ist der Weg charttechnisch frei bis zur 100er-Marke. Damit eröffnet sich bei der Peloton-Aktie ein Gewinnpotenzial von über 40 Prozent.

Anleger, die von der Stärke von Peloton überzeugt sind, können mit einem Optionsschein Call (WKN: MA0VGJ / ISIN: DE000MA0VGJ7) gehebelt von Kurssteigerungen profitieren.

Bildquelle: Pressefoto Peloton Interactive

0 0 vote
Article Rating
Bitte teilen
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
1 Kommentar
Inline Feedbacks
View all comments
trackback

[…] Spannung erwarteten Geschäftszahlen bei Peloton Interactive (WKN: A2PR0M / ISIN: US70614W1009) zum vierten Geschäftsquartal präsentiert, und diese gaben Aktionären des amerikanischen Abo-Anbieters für Live-Fitness-Kurse […]