Bildquelle: Pressefoto Deutsche Börse AG

Der DAX kann einen positiven Start in die neue Börsenwoche verbuchen. Zwar fehlen die Impulse von der Wall Street, da dort heute feiertagsbedingt nicht gehandelt wird, dafür kommt Schub aus Japan.

Der Nikkei 225 hat erstmals seit über 30 Jahren die Marke von 30.000 Punkten geknackt. Außerdem lassen gute Nachrichten zu den Corona-Impfungen auf eine wirtschaftliche Erholung hoffen.

So seien laut Premierminister Boris Johnson in Großbritannien bereits mindestens 15 Millionen Menschen gegen das Coronavirus geimpft worden.

Die Lage an der Frankfurter Börse

DAX +0,3% 14.097
MDAX +0,9% 32.878
TecDAX +0,5% 3.563
SDAX +1,0% 15.750
Euro Stoxx 50 +0,9% 3.728

 

MTU Aero Engines an der Spitze

Die Topwerte im DAX sind MTU Aero Engines (WKN: A0D9PT / ISIN: DE000A0D9PT0), Deutsche Bank (WKN: 514000 / ISIN: DE0005140008) und Allianz (WKN: 840400 / ISIN: DE0008404005). Für Auftrieb sorgt unter anderem die Aussicht auf eine wirtschaftliche Erholung nach der coronabedingten Konjunkturdelle.

Bildquelle: Pressefoto MTU Aero Engines

Lanxess beschleunigt seinen Wachstumskurs

In der zweiten Reihe steht vor allem Lanxess (WKN: 547040 / ISIN: DE0005470405) im Fokus. Der Spezialchemie-Konzern hat eine Vereinbarung zur Übernahme von 100 Prozent der Anteile an Emerald Kalama Chemical unterzeichnet.

Das US-amerikanische Unternehmen ist ein weltweit führender Hersteller von Spezialchemikalien, vor allem für den Consumer-Bereich, und ist mehrheitlich im Besitz von Tochtergesellschaften des US-amerikanischen Private-Equity-Unternehmens American Securities LLC.

Bildquelle: Pressefoto Lanxess

Der Unternehmenswert von Emerald Kalama Chemical beträgt laut Lanxess-Angaben 1,075 Mrd. US-Dollar. Abzüglich Verbindlichkeiten ergibt sich ein Kaufpreis in Höhe von rund 1,04 Mrd. US-Dollar, den LANXESS aus vorhandenen liquiden Mitteln finanziert. Die Transaktion wird voraussichtlich im zweiten Halbjahr 2021 vollzogen.

DAX long DAX short
WKN VF1C1P VP37LK
Basispreis (Strike) 7.611,41 17.466,89
Knock-out-Barriere 7.710,00 17.310,00
Letzter Bewertungstag Open End Open End
Hebel 2,18 4,15
Kurs (15.02.2021 11:39) 64,96 € 33,72 €

Ein Blick auf Devisen und Rohstoffe

Der Eurokurs ist zum Montagmittag gestiegen. Die Gemeinschaftswährung kostete 1,2134 US-Dollar. Die Europäische Zentralbank (EZB) hatte den Referenzkurs letztmals am Freitagmittag auf 1,2108 US-Dollar festgesetzt – der US-Dollar kostete damit 0,8259 Euro.

Die Ölpreise zeigten sich am Montagmittag im Plus. Zuletzt war WTI mit 60,64 US-Dollar je Barrel 0,9 Prozent teurer, der Preis für die Nordseesorte Brent stieg um 1,0 Prozent auf 63,32 US-Dollar je Barrel.

Der Goldpreis notierte in der Verlustzone und lag bei 1.817,49 US-Dollar je Unze (-0,3 Prozent).

An der New Yorker Wall Street fällt der Handel heute feiertagsbedingt aus.

Bildquelle: markteinblicke.de

 

Termine 2021 und Handelszeiten an den Börsen

Börse Frankfurt

An der Frankfurter Wertpapierbörse, an der laut der Deutschen Börse ca. 12.000 Aktien, 29.000 Anleihen, Exchange Traded Funds (ETFs) und Exchange Traded Products (ETPs) sowie 2.900 Fonds, 1,6 Mio. Zertifikate und Optionsscheine gehandelt werden können, findet generell der Handel auf Xetra von Montag bis Freitag im Zeitraum von 09.00 bis 17.30 Uhr statt.

Abweichend davon sind jedoch die Zeiten von strukturierten Produkten (8.00 bis 22.00 Uhr) und von Anleihen (8.00 bis 17.30 Uhr). Weitere Informationen für Anleger in Bezug auf Handelszeiten oder die Eröffnungs- und Schlussauktionen der Börse Frankfurt findet man hier.

Handelsfreie Tage an der Frankfurter Wertpapierbörse für das Jahr 2021 sind:

10. April (Karfreitag)
13. April (Ostermontag)
1. Mai (Tag der Arbeit)
1. Juni (Pfingstmontag)
24. Dezember (Heiligabend)
25. Dezember (1. Weihnachtsfeiertag)
31. Dezember (Silvester)

Für Anleger wichtig zu wissen: Die Tage 1. Juni, 24. und 31. Dezember sind sogenannte Erfüllungstage. Das heißt, diese Tage zählen bei der Abrechnung und Lieferung von Wertpapieren, die in der Regel innerhalb von zwei Tagen erfolgen müssen.

Börse Stuttgart

An der Börse Stuttgart können Anleger Anleihen von Montag bis Freitag von 08.00 bis 18.00 Uhr sowie Aktien, Fonds, ETPs sowie die meisten Hebel- und Anlageprodukte sogar von 08.00 bis 22.00 Uhr handeln.

Handelsfreie Tage an der Stuttgarter Börse für das Jahr 2021 sind:

10. April (Karfreitag)
13. April (Ostermontag)
1. Mai (Tag der Arbeit)
1. Juni (Pfingstmontag)
24. Dezember (Heiligabend)
25. Dezember (1. Weihnachtsfeiertag)
31. Dezember (Silvester)

Bildquellen: markteinblicke.de

0 0 vote
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments