Bildquelle: Pressefoto Tesla

Die Kursrallye der Tesla-Aktie (WKN: A1CX3T / ISIN: US88160R1014) an sich ist schon fantastisch genug, noch beeindruckender sind die Auswirkungen dieser Kursentwicklung auf die gesamte Börsenlandschaft. Zumal auch die Liste der reichsten Menschen der Welt dadurch ordentlich umgekrempelt wird.

Nicht aufzuhalten

Tesla-Chef Elon Musk hat es in kürzester Zeit geschafft, zum reichsten Menschen auf diesem Planeten aufzusteigen. Der „Bloomberg Billionaires Index“ führt ihn derzeit mit einem Vermögen in Höhe von rund 195 Mrd. US-Dollar.

Nachdem er mehrere Technologieunternehmen aufgebaut hatte, ist ihm mit dem Elektrowagenbauer Tesla bisher der größte Coup gelungen. Doch die Revolution des Mobilitätssektors ist ihm nicht genug. Mit SpaceX soll der Mars erobert werden, während der Hyperloop das gesamte Transportwesen revolutionieren soll und sich das Projekt OpenAI dem Thema Künstliche Intelligenz (AI) widmet.

Starlink ist ein vom US-Raumfahrtunternehmen SpaceX unter Elon Musk und Gwynne Shotwell betriebenes Satellitennetzwerk, das künftig weltweiten Internetzugang bieten soll. (Bildquelle: Pressefoto SpaceX)

Börsianer schauen dagegen weiterhin vor allem auf Tesla. Nach dem letztjährigen S&P 500-Aufstieg folgte zu Beginn des neuen Jahres der nächste Paukenschlag. Tesla überholte Facebook bei der Marktkapitalisierung und schwang sich zum fünftwertvollsten S&P 500-Konzern auf. Lediglich die Tech-Riesen Apple (WKN: 865985 / ISIN: US0378331005), Amazon, Alphabet (WKN: A14Y6H / ISIN: US02079K1079) und Microsoft können sich noch vor Tesla positionieren.

Jeff Bezos muss sich geschlagen geben

Während sich Amazon (WKN: 906866 / ISIN: US0231351067) in Sachen Marktkapitalisierung noch vor Tesla positionieren kann, hat Jeff Bezos, Chef und Gründer des E-Commerce-Riesen, eine Niederlage gegen Musk einstecken müssen. Mit „lediglich“ 185 Mrd. US-Dollar ist er in der Vermögensrangliste auf Platz zwei gerutscht.

Zuvor hatte er es mit einem Unternehmen, das mit dem Versand von Büchern begonnen und sich zum dominierenden Player im Bereich Online-Handel aufgeschwungen hatte, an die Spitze geschafft. Diese Dominanz ist in Zeiten der corona-bedingten Lockdowns sogar noch größer geworden. Zumal Amazon mit dem Bereich Cloud Computing ein weiteres wachstumsstarkes und profitables Feld erobert hat.

Jeff Bezos ist der Gründer und Chef von Amazon. (Bildquelle: Pressefoto Amazon)

Bill Gates, der Philanthrop

Den dritten Platz im „Bloomberg Billionaires Index“ hält derzeit Bill Gates, Mitgründer und ehemaliger Chef des Softwarekonzerns Microsoft (WKN: 870747 / ISIN: US5949181045). Er kommt auf einen Wert von 134 Mrd. US-Dollar. Viele Jahre hatte er auch die Liste der reichsten Menschen der Welt angeführt.

Nach seinem Ausscheiden aus dem Tagesgeschäft bei Microsoft ist er vor allem für die mit seiner Frau erfolgte Gründung der Bill & Melinda Gates Foundation sowie seine weiteren philanthropischen Tätigkeiten bekannt geworden.

Bill Gates ist der Gründer von Microsoft und bekannter Philanthrop. (Bildquelle: Pressefoto Microsoft)

Der erste Europäer

Auf Platz vier der Liste folgt mit Bernard Arnault folgt der erste Europäer. Der Mehrheitseigentümer des französischen Luxusgüterkonzerns LVMH (WKN: 853292 / ISIN: FR0000121014) kommt laut „Bloomberg Billionaires Index“ auf ein Vermögen in Höhe von 116 Mrd. US-Dollar.

Bernard Arnault ist Mehrheitseigentümer des Luxusgüterkonzerns LVMH Moët Hennessy – Louis Vuitton. (Bildquelle: Hadrian / Shutterstock.com)

Die Social Media-Revolution

Auf Platz fünf der Liste folgt Mark Zuckerberg. Der Harvard-Studienabbrecher revolutionierte mit Facebook (WKN: A1JWVX / ISIN: US30303M1027) Social Media und brachte es bis heute laut „Bloomberg Billionaires Index“ auf ein Vermögen in Höhe von 102 Mrd. US-Dollar.

Mark Zuckerberg ist Gründer des Socia Networks Facebook. (Bildquelle: Pressefoto Facebook)

Bildquelle: Pressefoto Tesla

0 0 vote
Article Rating
Bitte teilen
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
3 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
trackback

[…] In wenigen Tagen wird Joe Biden als US-Präsident vereidigt und sorgt damit in der Umweltpolitik für einen Kurswechsel. Ein großer Gewinner könnten E-Autos sein. Ist so auch der Höhenflug von Tesla (WKN: A1CX3T / ISIN: US88160R1014) zu erklären? […]

trackback

[…] Kursrallye der Tesla-Aktie (WKN: A1CX3T / ISIN: US88160R1014) überholte ihn Tesla-Chef Elon Musk auf der Liste der reichsten menschen der Welt. Sein Unternehmen, Amazon (WKN: 906866 / ISIN: US0231351067), bleibt jedoch in Sachen […]

trackback

[…] Marke von 900-US-Dollar wurde nur knapp verfehlt. Die erneute Kursrallye verschaffte Konzernchef Elon Musk den Titel des reichsten Menschen der Welt. Darüber hinaus überholte der kalifornische Elektrowagenbauer Facebook bei der […]