Hugo Boss: Kauflaune kehrt zurück

Bereits im Oktober hatten wir uns recht zuversichtlich zu Hugo Boss geäußert, jedoch ein direktes Aktienengagement nur bedingt angeraten, da wir noch Risiken sahen. Mit der Marktschwäche wurde das Papier dann tatsächlich in die Tiefe gerissen. Erst bei rund 52 Euro drehte die Hugo Boss-Aktie. Nun kann das Modeunternehmen von einem guten Weihnachtsgeschäft berichten, weshalb die Aktie kräftig ansteigt.

DIC Asset: Der Immobilienspezialist liefert ab. Und wieder einmal mehr als geplant…

Zuletzt hatte ich auf die sehr guten Zahlen hingewiesen, die zum dritten Quartal 2018 von DIC Asset vermeldet wurden. Und nun hat das Immobilienunternehmen die vorläufigen Zahlen für das vierte Quartal bzw. das Gesamtjahr 2018 vorgelegt. Und die setzen nochmals einen drauf...

Nordex braucht keine lange Anlaufzeit

Die Nordex-Aktie setzte am Dienstagmittag ihre Erholungsrallye fort. Das SDAX- und TecDAX-Unternehmen konnte erneut mit positiven Nachrichten aufwarten. Es bleibt jedoch die Frage, wie lange sich diese Serie fortsetzen lassen lässt.

K+S gelobt Besserung

Die K+S-Aktie knickte am Dienstag einmal deutlich ein. Dies hat erneut etwas mit den Folgen der Dürre in Deutschland zu tun. Mittel- bis langfristig will sich der Kasseler Salz- und Düngemittelhersteller jedoch von Wettereinflüssen unabhängiger machen.

Biotech in Deutschland und Europa – Krankheiten heilen, statt lediglich Symptome zu behandeln

Die Biotechnologie sowie die Zell- oder Gentherapie haben der Medizin ganz neue Möglichkeiten eröffnet. Inzwischen wird sogar davon geträumt, Aids, Krebs oder gefährliche Erbkrankheiten zu heilen. Diese neuen Möglichkeiten kommen auch Anlegern zugute.

Daimler-Aktie im neuen Aufwärtstrend

Trotz vieler Herausforderungen (Handelsstreit, Zölle, Dieselgate, ...) konnte Daimler (WKN: 710000 / ISIN: DE0007100000) zuletzt mit guten Nachrichten aufwarten. Die Pkw-Marke Mercedes-Benz bleibt die weltweite Nummer eins im Premiumsegment der Autobranche. Auch aus Sicht der Point & Figure Charttechnik ist die Daimler-Aktie derzeit kaufenswert.

Von McDonald‘s bis HelloFresh: So isst man heute

Seit die Menschen angefangen haben, auf die Jagd zu gehen und herausgefunden haben, dass mit Feuer viele schöne Dinge mit Fleisch zu machen sind, hat sich viel getan. Heute müssen wir nicht nur nicht mehr selbst auf die Jagd gehen, das Essen kommt sogar zu uns nach Hause! Es ist ein Milliardenmarkt und weltumspannende Konzerne kämpfen darum.

Südzucker: Die Unterzuckerung hat Folgen

Süss war bei der Südzucker-Aktie (WKN: 729700 / ISIN: DE0007297004) seit Herbst 2016 nur wenig. Damals erreichte der Kurs des Papiers fast 26,00 Euro. Im Dezember vergangenen Jahres wurde dann ein Tief von 10,85 Euro erreicht.

Commerzbank bestätigt Spitzenplatz

Die Entwicklungen an den Kapitalmärkten haben zum Jahresende zu einem Anstieg der Handelsaktivitäten bei strukturierten Wertpapieren an den Börsen in Stuttgart und Frankfurt geführt.
video

Evotec – die Leidenschaft, die Ursache zu finden

Heute betrachten wir die im vergangenen Jahr in den M-Dax aufgestiegene Firma Evotec und unterhalten uns über deren Geschäftsmodell, das Chartbild und einiges andere mehr.

wallstreet:online AG: Gewinnpotenzial auch für die Aktie?

Tannengrüner Background und Finanz-Community sind Markenzeichen des Altstars unter den deutschen Finanzportalen. Es scheint rund zu laufen bei wallstreet:online (WKN: A2GS60 / ISIN: DE000A2GS609). Müssen Mitstreiter sich warm anziehen?

Deutsche Bank & Commerzbank: Die Hoffnung stirbt zuletzt

Die Hoffnung stirbt bekanntlich zuletzt. Bei der Deutschen Bank und bei der Commerzbank war schon ziemlich oft zuletzt. Während die US-Bank JP Morgan mit 31 Milliarden Dollar den größten Jahresgewinn in ihrer Geschichte einfährt, krebsen die beiden verbliebenden deutschen „Großbanken“ nach wie vor sich hin und sind verzweifelt auf der Suche nach einem tragfähigen Geschäftsmodell.

Lufthansa mit Rückenwind dank billigem Öl und starkem 2018

Die erfolgreiche Eingliederung von Air Berlin sowie zuletzt gesunkene Ölpreise verhelfen dem deutschen Luftfahrtgiganten weiter zur globalen Stärke. Vor allem eine Zunahme der Passagierzahlen als auch die Aussicht auf geringere Kerosinkosten erfreuen die Anleger.

Deutsche Post: Wer ist der wahre Gewinner?

Die Aktie der Deutschen Post profitierte von der Ankündigung, dass das Porto für einen klassischen Brief steigen wird. Die Erwartungen und auch die Wünsche der Marktteilnehmer sowie der Postler waren eine Erhöhung von 0,70 auf 0,80 Euro.

Infrastruktur im Wandel – Besser spät als nie!

Wenn man jahrelang die Infrastruktur vernachlässigt und zu wenig in der Instandhaltung und den Ausbau investiert, rächt sich dies. Das müssen nun große Wirtschaftsnationen wie die USA oder Deutschland einsehen. Was schlecht für die Regierungen ist, kann gut für Investoren sein.