Weiterhin günstige Finanzierungsbedingungen am deutschen Immobilienmarkt

0
Wer sich aktuell mit dem Gedanken trägt, in Immobilieneigentum zu investieren, findet in diesem Sommer günstige Finanzierungsbedingungen vor. Das geht aus dem jüngsten Zinsbericht des Baufinanzierungsvermittlers Interhyp hervor.

Versicherungsschutz für das Zuhause – Wer zahlt eigentlich was?

0
Die Wohnformen in Deutschland sind so vielfältig wie die Menschen. Gemeinsam haben sie den Drang nach Versicherungsschutz. Doch speziell beim Wohnen herrscht Unsicherheit, wer überhaupt für was zuständig ist.

E-Bikes, Pedelecs, E-Scooter und der Versicherungsschutz

0
E-Bikes und Pedelecs erfreuen sich seit einiger Zeit wachsender Beliebtheit. Seit Sommer 2019 halten auch die E-Scooter Einzug in unseren Innenstädten. Die Unfallgefahr steigt und Schäden betreffen rasch nicht nur den Fahrer selbst. Grund genug, sich mit dem Versicherungsschutz auseinanderzusetzen.

Deutsche Großanleger sind nachhaltiger geworden

0
Die intensive Nachhaltigkeitsdebatte der vergangenen Jahre hat Spuren in den Portfolios institutioneller Investoren in Deutschland hinterlassen. Nur wenige Großanleger verzichten heute noch auf ESG-Anlagestrategien. So ist der Anteil der nachhaltig investierenden Großanleger zuletzt auf einen Rekordwert von 80 Prozent angestiegen.

Altersvorsorge: Ein Fondssparplan und eine Immobilie reichen aus…

0
Die Altersvorsorge ist seit vielen Jahren ein Dauerthema. Egal ob in Talkshows, Zeitungsberichten oder im privaten Umfeld – die „Rente“ ist heißdiskutiert. Mit fortschreitendem Alter gewinnt das Thema zudem an Relevanz. Dennoch gibt es nicht das eine Patentrezept für alle. Jede Lebenssituation ist anders und erfordert individuelle Lösungen für die Altersvorsorge. Der inzwischen immer häufiger anzutreffenden Aussage, wonach ein Fondssparplan und eine Immobilie schon fürs Alter reichen werden, gehen wir auf den Grund.

Zahl der fertiggestellten Wohnungen so hoch wie seit fast 20 Jahren nicht mehr

0
Im Jahr 2019 wurden in Deutschland 293.000 Wohnungen fertiggestellt. Eine höhere Zahl an fertiggestellten Wohnungen hatte es zuletzt im Jahr 2001 gegeben (326.600).

Immobilienbesitz macht glücklich

0
Menschen, die in ihren eigenen vier Wänden leben sind glücklicher. Selbst der Plan, eine eigene Immobilie zu erwerben, kann dazu führen, dass die eigene Situation positiver eingeschätzt wird.

Börsencrash kann deutschem Zertifikatemarkt vergleichsweise wenig anhaben

0
Der Börsencrash im März 2020 zog das Investitionsvolumen am deutschen Zertifikatemarkt nur vergleichsweise wenig in Mitleidenschaft. Gegenüber dem Vorjahresniveau, das noch von einem ungetrübten Umfeld geprägt war, lag der Rückgang bei 14,0 Prozent. Und im kurzfristigen Vormonatsvergleich zeigte sich eine Abnahme um 9,1 Prozent.

Warum Frauen ihre Finanzen selbst in die Hand nehmen sollten

0
Wir haben bei Jessica Schwarzer einmal nachgefragt, warum Frauen beim Thema Finanzen gesondert angesprochen werden wollen und wieso Geldanlage noch immer viel zu selten ein Frauenthema ist.

Investment Kunst: Das kleine Einmaleins

0
Zinsknappheit an den Märkten, fehlenden Impulse an den Börsen und fortbestehenden Risiken für die Währungssysteme verstärken den Trend hin zu alternativen Sachwerten. Ein wichtiger Sachwert wird im Rahmen der Asset-Allokation häufig vergessen. Es ist der älteste von Menschenhand geschaffene – es ist Kunst.

Immobilien in der Nachfolgeplanung

0
Ungeachtet der Frage, ob sich die fremdvermietete Immobilie angesichts stark gestiegener Preise gerade in den Großstädten gegenüber anderen Anlageklassen zu behaupten vermag, bieten Immobilien als Vehikel der steueroptimierten Nachfolgeplanung interessante Gestaltungschancen.

Vererben, aber richtig!

0
Warum eine umsichtige Testamentsgestaltung das familiäre Vermögen schützt und obendrein zur Wahrung des Familienfriedens beiträgt...

Bunte Rentenversicherungswelt: Von Fonds, Indexpolicen und anderen Modellen

0
Die Versicherungswirtschaft hat neue Rentenmodelle konzipiert, die viel versprechen, aber nicht unbedingt auch einhalten. Wir geben marktEINBLICKE in die Welt der Rentenversicherungen.

Die größten Anlegerfehler

0
Hand aufs Herz – Sind Sie bei Ihren Börsen-Investments immer komplett rational und halten sich eisern an eine genau festgelegte Handelsstrategie? Viele Anleger werden diese Frage bestimmt ehrlicherweise mit einem klaren Nein beantworten, und das ist auch nicht schlimm, schließlich sind wir alle nur Menschen, die sich auch von ihren Emotionen leiten lassen. Doch genau das kann an der Börse Rendite kosten...

Nachhaltig anlegende Fonds mit starkem Neugeschäft

0
Den Fondsgesellschaften sind im ersten Quartal 2020 netto 24,1 Mrd. Euro neue Mittel zugeflossen. Dazu haben vor allem offene Spezialfonds mit Zuflüssen von 32,7 Mrd. Euro beigetragen. Das ist ihr stärkster Jahresauftakt seit 2015, als Spezialfonds im ersten Quartal 44,4 Mrd. Euro erzielten.
RSS-Feed
Facebook
YouTube
LinkedIn
Instagram